Die Märchen der Brüder Grimm

Jeder Generation aufs Neue eröffnen sie eine Welt voller Abenteuer, fabelhafter Wesen und tapferer Helden. Aber irgendwann verstauben die Märchenbücher in ihren Regalen und Rotkäppchen, Dornröschen und der Froschkönig werden zu schönen Kindheitserinnerungen. Doch die Grimm´schen Märchen sind mehr als schöne Geschichten, die Großeltern ihren Enkelkindern vorlesen; sie sind einer der wertvollsten Schätze unserer Kulturgeschichte und Teil einer jahrhundertealten Erzähltradition.

Der englische Schriftsteller Gilbert Keith Chesterton hat einmal gesagt:

Märchen sind mehr als wahr. Nicht, weil sie uns sagen, dass es Drachen gibt. Sondern weil sie uns sagen, dass Drachen besiegt werden können.

Märchen transportieren Werte und Wahrheiten, die bis in die heutige Zeit nichts von ihrer Relevanz verloren haben. Die Märchen der Brüder Grimm sind es wert, erzählt zu werden. Wir brauchen moderne Märchenhelden. Menschen, die für Mut, Toleranz und Solidarität einstehen. Doch was bringen die tollsten Ideen und die besten Theorien, wenn sie nicht gehört werden?

Kultur muss begeistern, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Mit eintönigen Darstellungsformen – mögen die Inhalte noch so wertvoll sein – erzielen wir keine Breitenwirkung. Wir müssen Möglichkeiten erschließen, Kultur auf moderne Weise erfahrbar zu machen. Gerade für junge Generationen ist der Zugang zu kulturellem Angebot oft sperrig.

Die Hamburger Märchenwelten

Im Sommer 2019 öffnet in der Hamburger HafenCity eine weltweit einzigartige Erlebnisausstellung ihre Türen, um rund 300.000 Besucher im Jahr in die Welt der Grimm´schen Märchen zu entführen. Doch was macht die Märchenwelten so einzigartig und zu einem Wegbereiter auf dem Feld der Kulturvermittlung?

Mithilfe modernster Technologien entsteht mit der Ausstellung eine Verbindung zwischen traditionellem Kulturgut und modernem Zeitgeist. Die medialen Veränderungen, die eine immer größer werdende Wirkkraft auf unsere Gesellschaft haben, werden genutzt, um Kultur auf innovative Weise mit Leben zu füllen und für alle Altersklassen zugänglich zu machen. Die Ausstellung besticht durch eine einzigartige Kombination aus traditioneller Technik – wie lebensgroßen Scherenschnitten oder kunstvoll gestalteten Bühnenbildern – und modernster Licht-, Sound- und Computertechnologie. Den Besucher erwartet ein interaktives Erlebnis, das ihn als Held seines eigenen Märchens auf eine sagenhafte Abenteuerreise schickt. Mithilfe eines RFID-Rings ist es möglich, den Besuchern individuell abgestimmte Inhalte zuzuspielen. Digitale Spiegel, interaktive Wände, Gestenerkennung und Projektionen lassen die Grimm´schen Märchen in zeitgenössischem Licht erstrahlen.

Das multimediale Edutainment Konzept schafft eine Verbindung zwischen Kultur und Erlebnis, zwischen Tradition und Moderne. Kultur soll nicht nur bilden, sondern auch begeistern. Denn es sind die begeisterungsfähigen Menschen, die unsere Gesellschaft voranbringen.

Ein Beitrag von Franziska Eberenz

Entdecke die zauberhafte Welt der Grimm´schen Märchen auf eine ganz neue Art und Weise

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you asap.

Sending

©2019 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

Forgot your details?